Mittwoch, 4. Juni 2014

HARIBO verkauft jetzt blaue Gummibärchen!

Update:

Bei einer Internet-Recherche, um den Blog mal wieder etwas upzudaten, aufzufrischen, noch interessanter zu gestalten, bin ich auf so einige Neuigkeiten gestoßen, die in die Thematik "Warum gibt es keine blauen Gummibärchen?" perfekt reinpassen!


Im Frühjahr dieses Jahres führte HARIBO eine Online-Wahl für neue Gummibärchensorten durch!
Von 12 Sorten wurden am Ende 6 ausgewählt.

"10.03.2014 – 16.03.2014 
Kirsche oder Pflaume
17.03.2014 – 23.03.2014 
Grapefruit oder Blutorange
24.03.2014 – 30.03.2014 
Mango oder Wassermelone
31.03.2014 – 06.04.2014 
Waldmeister oder Rhabarber
07.04.2014 – 13.04.2014 
Mandarine oder Aprikose
14.04.2014 – 20.04.2014 
Heidelbeere oder Granatapfel"

Quelle: https://goldbaeren-fan-edition.de/infos/ - HARIBO 

Hier könnt Ihr euch die 12 Gummibärchen anschauen und wie sie sich in Farbe und Geschmack unterscheiden:
https://goldbaeren-fan-edition.de

Wöchentlich konnten Interessierte zwischen 2 Sorten wählen.
Am Ende gewann das blaue Gummibärchen, gefärbt durch den pflanzlichen natürlichen Farbstoff Spirulina, der nebenbei sehr gesund ist, mit Heidelbeergeschmack gegen das rote Gummibärchen mit Granatapfelgeschmack.

Wie ging es weiter?

Ab Juli 2014 erscheinen die 6 Gewinner-Sorten zusammen in der Tüte mit dem Titel"Goldbären FAN-edition".

STOPP!

Schon jetzt kann man die 6 Gewinner-Sorten, nein, sogar ALLE 12 neuen Sorten online von HARIBO kaufen!
Es gibt jeweils eine Sorte gepackt zu einem Kilo für wenig Geld. Seht selbst!
Seht selbst? Vor allem: Greift zu, so lange der Vorrat reicht und die Gummibärchen überhaupt auf dem Markt sind!

DENN:
Laut HARIBOs Facebookseite sowie offizeller Seite wird es die neuen Geschmacksrichtung wirklich nur für kurze Zeit im Handel geben!



Da HARIBO derzeit seinen Sitz ausbaut und die Produktion in den Standort Rheinland-Pfalz expandiert, weil Bonn nicht genug Fläche hat und sie dort eine bessere Infrastruktur anliegen haben, wird HARIBO ja vielleicht auch mehr Kapazitäten in Zukunft haben alle, ja wirklich alle Sorten in der Produktion zu berücksichtigen. :-)

Schöne Tage und schöne Pfingsten!